http://www.farmersplace.ch
Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Pferdige Foren
 Pferdefütterung
 Alternative zu Heu, Ideen
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
  1  2
Vorwärts
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema

polo
Advanced Member




3694 Beiträge

Erstellt am: 23.05.2017 :  09:59:59 Uhr  Profil anzeigen  Besuche polo's Homepage Sende polo eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Da ich ja einen Stauballergiker habe, macht es das Leben einem nicht immer einfach. Ich suche eine alternative für die Wintermonate oder wenn ich im Transporter unterwegs bin. Zur Zeit bewässern wir das Heu in einer risen Wanne. Tauchen es kurz ein und lassen es abtropfen. Bewässern aus dem Grunde, weil er das bedampfte Heu nicht frisst. Das ist im Sommer ja kein Problem. Aber im Winter und für unterwegs suche ich eine andere Lösung. Habt ihr Ideen oder eine Lösung?

Haylage bin ich nicht so Fan. Und die Balle muss in einer gewissen Zeit verfüttert sein.
Getestet habe ich das Alpenheu von Agrops. Frisst er leider nicht schön und lässt es dann sein.
UFA Hyona bietet nur Priketts an. Ist für mich kein Heuersatz.
Gras- oder Heuwürfel ist kein Ersatz. Graswüfel muss ich ja wieder einweichen.

Bin gesapannt was ihr noch für Erfahrungen habt. Danke


Diesen Beitrag melden

Svalur
Advanced Member



2671 Beiträge

Erstellt  am: 23.05.2017 :  16:12:04 Uhr  Profil anzeigen Sende Svalur eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Seit über 30 Jahren füttere ich Haylage versch. Anbieter/Marken. Nun habe ich seit ca 4 Jahren von Marschallfeed. Sie ist sehr trocken (65- 75 % gem Angaben), sie ist gemischt aus 1. und 2. Schnitt. Für mich ideal. So kann mein alter Herr das Feinere heraussuchen.
Die Ballen haben ein Gewicht von ca 18Kg. Also kein Problem.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Key
Senior Member



1834 Beiträge

Erstellt  am: 23.05.2017 :  16:29:56 Uhr  Profil anzeigen Sende Key eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Wenn bedampfen keine Alternative ist, würde ich auch auf kleine Haylage Ballen setzen.

Ansonsten gibt es verschiedene Arten von Heucobs, jedoch sehe ich, dass die Pferde dies sehr schnell fressen und somit die Fresszeit sehr kurz ist, was ich persönlich nicht so vorteilig empfinde.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

polo
Advanced Member



3694 Beiträge

Erstellt  am: 24.05.2017 :  06:35:28 Uhr  Profil anzeigen  Besuche polo's Homepage Sende polo eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Svalur

Seit über 30 Jahren füttere ich Haylage versch. Anbieter/Marken. Nun habe ich seit ca 4 Jahren von Marschallfeed. Sie ist sehr trocken (65- 75 % gem Angaben), sie ist gemischt aus 1. und 2. Schnitt. Für mich ideal. So kann mein alter Herr das Feinere heraussuchen.
Die Ballen haben ein Gewicht von ca 18Kg. Also kein Problem.


Die hatte ich letztes mal gesehen. Und über die HP kann man eine Gratisballe bestellen zum testen. Habe die bestellt jedoch nie was bekommen. Die muss ich aber auch innert einer gewissen Zeit verfüttert haben gell? Danke für Info

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

polo
Advanced Member



3694 Beiträge

Erstellt  am: 24.05.2017 :  06:36:27 Uhr  Profil anzeigen  Besuche polo's Homepage Sende polo eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Key

Wenn bedampfen keine Alternative ist, würde ich auch auf kleine Haylage Ballen setzen.

Ansonsten gibt es verschiedene Arten von Heucobs, jedoch sehe ich, dass die Pferde dies sehr schnell fressen und somit die Fresszeit sehr kurz ist, was ich persönlich nicht so vorteilig empfinde.



Sehe es mit den Heucobs und Heupriketts wie du. Kann ja nicht in der Nacht aufstehen um ihn nochmals zu füttern. Aber Danke für deine Rückmeldung

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Bellinda
Advanced Member



2680 Beiträge

Erstellt  am: 24.05.2017 :  07:37:57 Uhr  Profil anzeigen Sende Bellinda eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: polo

Zitat:
Original erstellt von: Svalur


Die Ballen haben ein Gewicht von ca 18Kg. Also kein Problem.


Die muss ich aber auch innert einer gewissen Zeit verfüttert haben gell? Danke für Info


Eine so kleine Balle hast Du in 2-3 Tagen gefüttert, so lange hält die Balle auch. Das Haylage von Marshallfeed riecht sehr gut und die Pferde fressen es nicht so schlecht.
Diese Ballen sind vergleichbar mit einer kleinen Heuballe, damit Du Dir etwa vorstellen kannst wie viel das ist.
In einer " Futter" Landi ( dort wo sie nur Futter wie, Heu, Stroh ect. verkaufen) kann man diese Haylage auch kaufen, die bestellen auch für Dich und Du kannst dann Ballenweise kaufen
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

polo
Advanced Member



3694 Beiträge

Erstellt  am: 24.05.2017 :  08:05:32 Uhr  Profil anzeigen  Besuche polo's Homepage Sende polo eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Bellinda



Danke dir.

Habe mal 1 Gratisballe bestellt bei Marshallfeed. Habe gesehen, dass ich es sonst auch bei unserer Landi bekommen. Testen kann ich es ja mal.


Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Svalur
Advanced Member



2671 Beiträge

Erstellt  am: 24.05.2017 :  08:05:36 Uhr  Profil anzeigen Sende Svalur eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Danke Bellinda.

Die angebrochene Balle hält im Winter-Halbjahr mind. 1 Woche, und im Sommer 3-4 Tage, wenn unter Dach und keine Sonne dran scheint.
Marschallfeed liefert nicht selbst. U.a. liefert die Landi. Geh dort mal vorbei und hol Dir ein Gratisballe.
Uebrigens, in letzter Zeit haben versch. Personen, die was von Pferden und Fütterung verstehen, die Haylage als sehr gutes Produkt bezeichnet.

Bearbeitet von: Svalur am: 24.05.2017 08:06:46 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

WS
Moderator



12440 Beiträge

Erstellt  am: 24.05.2017 :  08:06:06 Uhr  Profil anzeigen Sende WS eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich find sonst die agrobs compact noch recht gut, Socke z.B. braucht relativ lange an so einem.

Wie lange hast du versucht, deinem Rössli das bedampfte Heu schmackhaft zu machen? Manchmal brauchts einfach ein bisschen Geduld..

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955, deutscher Physiker und Nobelpreisträger

 !!! Achtung Spoiler !!! 

  



Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Key
Senior Member



1834 Beiträge

Erstellt  am: 24.05.2017 :  08:15:38 Uhr  Profil anzeigen Sende Key eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Gemäss meinen Infos, sollte man Haylage in 3-4 Tagen verfüttern wenn die Balle offen ist. Das bekommst du locker bei 18kg Ballen hin.
LG
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

polo
Advanced Member



3694 Beiträge

Erstellt  am: 24.05.2017 :  08:16:34 Uhr  Profil anzeigen  Besuche polo's Homepage Sende polo eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: WS

Ich find sonst die agrobs compact noch recht gut, Socke z.B. braucht relativ lange an so einem.

Wie lange hast du versucht, deinem Rössli das bedampfte Heu schmackhaft zu machen? Manchmal brauchts einfach ein bisschen Geduld..


1 Woche. Er frisst es nicht und dreht dann fast durch vor Hunger. Wasche nun einfach das Heu. Habe so gute Wannen. Das geht schon. Suche einfach was für Winter und wenn wir in die Ferien fahren.

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

polo
Advanced Member



3694 Beiträge

Erstellt  am: 24.05.2017 :  08:18:17 Uhr  Profil anzeigen  Besuche polo's Homepage Sende polo eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Svalur

Danke Bellinda.

Die angebrochene Balle hält im Winter-Halbjahr mind. 1 Woche, und im Sommer 3-4 Tage, wenn unter Dach und keine Sonne dran scheint.
Marschallfeed liefert nicht selbst. U.a. liefert die Landi. Geh dort mal vorbei und hol Dir ein Gratisballe.
Uebrigens, in letzter Zeit haben versch. Personen, die was von Pferden und Fütterung verstehen, die Haylage als sehr gutes Produkt bezeichnet.


Danke. Ja meine Landi führt diese Ballen. Habe heute nochmals eine Mail gemacht an Marshallfeed . Schau nun mal. Würde ich gerne mal testen

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

WS
Moderator



12440 Beiträge

Erstellt  am: 24.05.2017 :  08:23:04 Uhr  Profil anzeigen Sende WS eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: polo

Zitat:
Original erstellt von: WS

Ich find sonst die agrobs compact noch recht gut, Socke z.B. braucht relativ lange an so einem.

Wie lange hast du versucht, deinem Rössli das bedampfte Heu schmackhaft zu machen? Manchmal brauchts einfach ein bisschen Geduld..


1 Woche. Er frisst es nicht und dreht dann fast durch vor Hunger. Wasche nun einfach das Heu. Habe so gute Wannen. Das geht schon. Suche einfach was für Winter und wenn wir in die Ferien fahren.


Ok, dann ist er wirklich ein Verweigerer, doof..
Eben, agrobs compact sind sonst gut für unterwegs.

Ich hab grad das gegenteilige Pröblemchen. Im neuen Stall hats schöne, gut riechende, gut aussehende und recht trockene Heulage und ich versuch Pony nodisno umzustellen, weils halt schon toll wäre, würds funzen. Aber er findet "nä-ä.."

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955, deutscher Physiker und Nobelpreisträger

 !!! Achtung Spoiler !!! 

  



Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

polo
Advanced Member



3694 Beiträge

Erstellt  am: 24.05.2017 :  08:32:05 Uhr  Profil anzeigen  Besuche polo's Homepage Sende polo eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: WS



Meiner ist leider sehr heikel in der Fütterung.

Ich bin und war eigentlich Haylage gegenüber immer sehr skeptisch. Habe viel gelesen und immer wieder höre ich, Haylage gehört nichts ins Pferd

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Svalur
Advanced Member



2671 Beiträge

Erstellt  am: 24.05.2017 :  11:28:12 Uhr  Profil anzeigen Sende Svalur eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
polo, nochmal. Marschallfeed hat mit dem Verkauf nichts zu tun. Geh in die Landi, und verlang eine Gratisballe. Bei mir hat`s so funktioniert. Denn falls Du dieses Produkt willst, musst Du auch über die Landi oder den anderen Verkäufer bestellen. Denn dieser eine Ballen muss ja irgendwie zu Dir. Die Landi fährt aber nicht deswegen bei Dir vorbei. Marschallfeed produziert und liefert es in ein Lager. Ab da liegt alles andere in den Händen dieser beiden Verkäufer.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Karima
Advanced Member



3155 Beiträge

Erstellt  am: 24.05.2017 :  11:42:52 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Karima's Homepage Sende Karima eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich bin auch kein Haylage Fütterer aber das von Marschall ist wirklich gut, verwende es schon länger für den Hänger. Leider hatte es letztens eine schlechte Palett bei der Landi (sämtliche schimmlig beim aufschneiden) wurde aber anstandslos umgetauscht.

Ich verwende auch noch Basisstruktur Luzerne von Marstall, aber da ist die Fresszeit wirklich nicht so lange. Aber vielleicht zusätzlich.

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

polo
Advanced Member



3694 Beiträge

Erstellt  am: 25.05.2017 :  18:03:30 Uhr  Profil anzeigen  Besuche polo's Homepage Sende polo eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Svalur

polo, nochmal. Marschallfeed hat mit dem Verkauf nichts zu tun. Geh in die Landi, und verlang eine Gratisballe. Bei mir hat`s so funktioniert. Denn falls Du dieses Produkt willst, musst Du auch über die Landi oder den anderen Verkäufer bestellen. Denn dieser eine Ballen muss ja irgendwie zu Dir. Die Landi fährt aber nicht deswegen bei Dir vorbei. Marschallfeed produziert und liefert es in ein Lager. Ab da liegt alles andere in den Händen dieser beiden Verkäufer.


Bekomme nun Gratismusterballe über Marschallfeed. Sie hat mir aber nie geschrieben, ich müsse Lieferung später über Landi beziehen.Ich sehe es ja dann.

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Svalur
Advanced Member



2671 Beiträge

Erstellt  am: 25.05.2017 :  19:54:16 Uhr  Profil anzeigen Sende Svalur eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: polo

Zitat:
Original erstellt von: Svalur

polo, nochmal. Marschallfeed hat mit dem Verkauf nichts zu tun. Geh in die Landi, und verlang eine Gratisballe. Bei mir hat`s so funktioniert. Denn falls Du dieses Produkt willst, musst Du auch über die Landi oder den anderen Verkäufer bestellen. Denn dieser eine Ballen muss ja irgendwie zu Dir. Die Landi fährt aber nicht deswegen bei Dir vorbei. Marschallfeed produziert und liefert es in ein Lager. Ab da liegt alles andere in den Händen dieser beiden Verkäufer.


Bekomme nun Gratismusterballe über Marschallfeed. Sie hat mir aber nie geschrieben, ich müsse Lieferung später über Landi beziehen.Ich sehe es ja dann.



Lies doch ganz einfach die HP von Marschallfeed. Ich hab grad gestern wieder eine Lieferung erhalten, über die Landi,wo ich auch bestellt habe.

Hab grad festgestellt, dass die HP geändert hat,und selbst auch zu als Lieferant auftreten. Dann bin ich ja gespannt,wie sie es handhaben.

Bearbeitet von: Svalur am: 25.05.2017 19:57:05 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lady
Advanced Member



3041 Beiträge

Erstellt  am: 28.05.2017 :  16:58:05 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Lady's Homepage Sende Lady eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
unregelmässig zwischen Haylage und gewässertem Heu abzuwechseln ist alles andere als Ideal. Die Verdauung kann sich weder an das eine noch an das andere anpassen. Das kann zu diversen Problemen führen wie Durchfall, Kotwasser usw.

Alternative für unterwegs wäre so etwas:

http://www.louven-shop.de/product_info.php/info/p1779_hartog-compact-gras-getrocknetes-gras-ersatz-fuer-raufutter.html


https://www.agrobs.de/futter/de/shop/Artikel/Pferdefutter/Raufutter/PRE ALPIN Compact/?card=632

https://www.marstall.ch/de/online-shop/produkte/heuersatz/raufutter-brikett-detail.html

Für die Wintermonate und Dauerfütterung kann man sich gut an Haylage halten, musst halt auf die Qualität und Lagerung achten. Den Haylage sollte nicht gefrieren.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

polo
Advanced Member



3694 Beiträge

Erstellt  am: 30.05.2017 :  07:19:04 Uhr  Profil anzeigen  Besuche polo's Homepage Sende polo eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Danke für deine Info. Ich suche einfach was für die Wintermonate. Den weder mir noch dem Pferd ist mit gewässertem Heu im Winter geholfen, wenn es dann gefriert. Suche eine alternative. Habe nun mal eine Gratislieferung der Firma HarschallFeed bekommen. Werde das nun mal testen. Das Lagern der Haylage wäre kein Problem. Wäre im trockenen, schatten und könnte im Winter nicht gefrieren.

Zitat:
Original erstellt von: Lady

unregelmässig zwischen Haylage und gewässertem Heu abzuwechseln ist alles andere als Ideal. Die Verdauung kann sich weder an das eine noch an das andere anpassen. Das kann zu diversen Problemen führen wie Durchfall, Kotwasser usw.

Alternative für unterwegs wäre so etwas:

http://www.louven-shop.de/product_info.php/info/p1779_hartog-compact-gras-getrocknetes-gras-ersatz-fuer-raufutter.html


https://www.agrobs.de/futter/de/shop/Artikel/Pferdefutter/Raufutter/PRE ALPIN Compact/?card=632

https://www.marstall.ch/de/online-shop/produkte/heuersatz/raufutter-brikett-detail.html

Für die Wintermonate und Dauerfütterung kann man sich gut an Haylage halten, musst halt auf die Qualität und Lagerung achten. Den Haylage sollte nicht gefrieren.

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Mmoni
Advanced Member



3699 Beiträge

Erstellt  am: 30.05.2017 :  08:09:25 Uhr  Profil anzeigen Sende Mmoni eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: polo



Es gibt viele verschiedene Haylage Anbieter. Ich würde mal alle durchtesten. Ich hab damals (vor ca. 5 Jahren) RIESIGE Unterschiede gesehen. Manche waren feucht wie Silage und auch die Struktur war sehr unterschiedlich. Am Schluss hab ich mich für das Swiss-Horse Heulage entschieden.

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
  1  2
 
Vorwärts
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,39 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000