https://www.ulrikedietmann.de/horse-spirit-festival-heilende-feld/
Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Pferdige Foren
 Pferdefütterung
 Haferfreies Mischfutter?
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
  1  2
Vorwärts
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema

Martina4
Advanced Member



8286 Beiträge

Erstellt am: 12.12.2007 :  17:25:10 Uhr  Profil anzeigen Sende Martina4 eine private Nachricht
Ich habe zur Zeit das Hypona ohne Hafer. Da ich aber nun grössere Mengen kaufen möchte frage ich mich ob es andere, vielleicht auch günstigere Marken gibt, die jeweils in den Stall liefern.

Welche Sorten habt Ihr und wie sieht der Preis aus?

Das Futter muss unbedingt Haferfrei sein.

Diesen Beitrag melden

piru
Junior Member



487 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  17:59:45 Uhr  Profil anzeigen Sende piru eine Private Nachricht
Ohen Hafer kenne ich leider auch kein anderes als das Hipona.
Oder zumindest nicht auswendig.

Ich füttere meinem nur gequetschten Hafer. ok manchmal mit bisschen Mais und Mischfutter je nach Bewegung. Die 3jährigen bekommen nur Mais. Na ja ausser sie naschen bei meinem.

Eine Zeitlang habe ich noch das Apollo gefüttert von Achtal/Futter ( Landi) mach ich evtl wieder wenn meiner mehr Arbeiten muss.

Wieso muss es denn unbedingt Hafer frei sein. Verträgt dein Pferdchen kein Hafer? Oder wird es zu wild?
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Simba
Moderator



5070 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  19:16:42 Uhr  Profil anzeigen Sende Simba eine Private Nachricht
Kunz Kunath FORS AG hat Haferfreies Futter.

Es heisst aber WESTERN Weiss nicht, ob das für englisch gerittene Pferde bekömmlich ist

Bin mir auch nicht sicher ob sie liefern und wie teuer es ist.
Meine Pflegis haben von dort das "Pferde COMBI"

Hier der Link zum WESTERN Futter:
http://www.kunzkunathfors.ch/index.php?page=pferde&lang_pages=de

Für die genaue Zusammensetzung musst du noch unten scrollen und dort bei Futtersortiment das WESTERN wählen.


Kannst es auch online bestellen, bei Artikel musst du einfach die Nummer angeben, nicht der Futtername



Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Simba
Moderator



5070 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  19:23:51 Uhr  Profil anzeigen Sende Simba eine Private Nachricht
UPs, habe eben gesehen, dass das Western mehr Energie hat als normales Futter, also vorsichtig füttern



Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Wild_horse
Advanced Member



2355 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  21:12:46 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Wild_horse's Homepage Sende Wild_horse eine Private Nachricht
Wir haben als (halb) selbstversorger Marstall in den Stall bestellt, damals als wir noch Haferfrei fütterten das Steh und Basis Futter...

Heute füttere ich hauptsächlich Hafer ;)

http://www.wildhorse.ch

 !!! Achtung Spoiler !!! 

  

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Ornata
Moderator



15087 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  22:02:12 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Ornata's Homepage Sende Ornata eine Private Nachricht
Warum ohne Hafer?

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

lupo
Senior Member



1157 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  22:13:04 Uhr  Profil anzeigen  Besuche lupo's Homepage Sende lupo eine Private Nachricht
fun-pferdefutter http://www.fun-pferdefutter.ch/freizeit.htm

das freizeit ist haferfrei

grüässli lupo
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Martina4
Advanced Member



8286 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  22:23:18 Uhr  Profil anzeigen Sende Martina4 eine Private Nachricht
Kannst sie mal reiten kommen wenn sie Hafer bekommen hat, dann weist Du warum... Sie hat ohne Hafer schon genug Pfupf. Aber ich will ihr das Mischfutter nicht vorenthalten. Ich werde die angegebenen link`s mal anschauen. Danke vorerst.


Bearbeitet von: Martina4 am: 12.12.2007 22:23:45 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Moona
Senior Member



1257 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2007 :  11:25:15 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Moona's Homepage Sende Moona eine Private Nachricht
Ich hatte das Stehfutter und das Ideal von Marstall ausprobiert und war mit beiden zufrieden.

i.A. Paso Fino Wallach, 2005, Fuchs zu verkaufen
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Tessa
Average Member



778 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2007 :  12:00:29 Uhr  Profil anzeigen Sende Tessa eine Private Nachricht
Schau mal unter

www.optimera.ch

dort gibt es ein Kombifutter ohne Hafer.
Kann dir dieses empfehlen.
Zitat:
Original erstellt von: Martina4

Ich habe zur Zeit das Hypona ohne Hafer. Da ich aber nun grössere Mengen kaufen möchte frage ich mich ob es andere, vielleicht auch günstigere Marken gibt, die jeweils in den Stall liefern.

Welche Sorten habt Ihr und wie sieht der Preis aus?

Das Futter muss unbedingt Haferfrei sein.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Helena3
Advanced Member



5287 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2007 :  13:04:57 Uhr  Profil anzeigen Sende Helena3 eine Private Nachricht
Hallo
Das von Fun kann ich ebenfalls sehr empfehlen.

ich selbst habe bei meinem Spinnelli die Erfahrung gemacht, dass es gar nicht der Hafer ist, der das Problem ist ;) Sondern Hafer im Zusammenhang mit dem Rest von diesen Mischfutter! Nachdem ich unterdessen die Inhalte dieser Mischfutter angeschaut habe und oftmals sie aus Resten zusammengesetzt sind sowie sehr viel Melasse enthalten. Füttere ich nur noch Hafer plus Mineralien und siehe da (ausser im Winter) ist mein Spinelli ganz angenehm ;)

LG
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Sandokan
Average Member



778 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2007 :  13:17:55 Uhr  Profil anzeigen Sende Sandokan eine Private Nachricht
Auch ich empfehl dir das Funfutter ... hatte das auch für einen Pensionär.... da meine ja mit Hafer kriegen.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Bamboocha
Junior Member



460 Beiträge

Erstellt  am: 15.12.2007 :  18:57:15 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Bamboocha's Homepage Sende Bamboocha eine Private Nachricht
unsere mühle hat eine hausmischung ohne hafer. frag doch in einer mühle in deiner nähe mal nach, ob sie ev. auch so etwas haben. und im preis ist es um einiges günstiger als hypona und andere marken (40kg = 35.--, das hypona 788 z.b. ist ja 25kg um die 26.--).

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Tina K.
Moderator



2753 Beiträge

Erstellt  am: 16.12.2007 :  10:42:59 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Tina K.'s Homepage Sende Tina K. eine Private Nachricht
ich kenne noch das cavalino-futter, welches auch ohne hafer gekauft werden kann. wir selber futtern unseren pferden "ovator"pferdefutter. ein müslimix, ohne hafer. leider nur in DE beziehbar, dafür aber top!



"Reiten ist die Kunst, sich länger als fünf Minuten im Sattel zu halten, ohne sich anmerken zu lassen, wie einem wirklich zu Mute ist". *Victor Götz*
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Newado
Advanced Member



2207 Beiträge

Erstellt  am: 17.12.2007 :  08:59:16 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Newado's Homepage Sende Newado eine Private Nachricht
Ihr seit ja recht nahe bei Österreich. Dort ist das Futter anscheinend um einiges billiger.
Eine meiner Trainerinnen hat mir gerade letzthin erzählt dass sie pro Sack Mischfutter (ebenfalls ohne Hafer da sie den einzeln dazufüttert) gerademal 10 Euro bezahlt.
Ich weiss zwar nicht wie das mit der Grenze und dem Zoll aussieht, aber wenn du grosse Mengen brauchst wäre das evtl. auch eine Lösung.
Müsste allerdings mal nachfragen wie das Futter heisst.

Reiten ist so lange einfach, wie man nicht versteht um was es dabei eigentlich geht!
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lunaliena
Junior Member



226 Beiträge

Erstellt  am: 17.12.2007 :  09:54:54 Uhr  Profil anzeigen Sende Lunaliena eine Private Nachricht
Hatte auch das von Marstall das ist sehr gut und nicht allzu teuer. Das Fun habe ich auch probiert und das war qualitativ auch sehr gut jedoch viel zu teuer.
Das Hypona habe ich auch ausprobiert und ich fand es katastrophal, meine Pferde wurden nur fett...

Jetzt hole ich es in der Mühle und das ist bis jetzt das beste Futter.

Mitlerweile futtere ich ihnen Hafer zusätzlich, da ich heraus gefunden habe, dass sie vom Mais so chlöpfig waren. (Nur ein Tip zum probieren, es ist nicht immer der Hafer)
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Martina4
Advanced Member



8286 Beiträge

Erstellt  am: 17.12.2007 :  14:58:47 Uhr  Profil anzeigen Sende Martina4 eine Private Nachricht
Ich habe nun mal das Mischfutter genau angeschaut und bin erschrocken wie viel "Müll" dort drin ist. Was bitte schön ist "Mühlennachproducktgemiasch?" Und bei einem Haferfreiem Mischfutter hat es noch Haferspitzen drin? Verstehe ich nicht.
Das wären die Inhaltsstoffe vom Hypona ohne Hafer:

Gerste
Maisflocken
Mühlennachproducktgemisch
Hafersptizen
Weizenkleie
Weizen
Zuckerrübenmelasse
Getreidestroh
Mineralstoffe
Mais
Sonnenblumensaat
Dinkelspitzen
Weisezstärke
Pflanzenöl
Leinkuchen
Sojakuchen

Kann mir mal jemand sagen was welches Getreide beim Pferd bewirkt?

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Nice83
Advanced Member



3282 Beiträge

Erstellt  am: 18.12.2007 :  10:48:54 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Nice83's Homepage Sende Nice83 eine Private Nachricht
Ich bin auch Fun-Futterbezügerin. Preise findest du auf der Homepage www.fun-pferdefutter.ch

Was ich dir bezüglich Qualität sagen kann, ist das sie wirklich sehr gute Qualität haben. Habe den Typ Freizeit und Western von zwei Tierärzten analysieren lassen und beide haben mir versichert, dass es sich um hochwertiges Futter handelt.

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Cannelle
Advanced Member



2424 Beiträge

Erstellt  am: 18.12.2007 :  11:07:57 Uhr  Profil anzeigen Sende Cannelle eine Private Nachricht
Zitat:
Original erstellt von: Nice83

Ich bin auch Fun-Futterbezügerin. Preise findest du auf der Homepage www.fun-pferdefutter.ch

Was ich dir bezüglich Qualität sagen kann, ist das sie wirklich sehr gute Qualität haben. Habe den Typ Freizeit und Western von zwei Tierärzten analysieren lassen und beide haben mir versichert, dass es sich um hochwertiges Futter handelt.


Kann ich auch nur empfehlen
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Maxi0
Junior Member



263 Beiträge

Erstellt  am: 19.12.2007 :  09:58:40 Uhr  Profil anzeigen Sende Maxi0 eine Private Nachricht
Liebe Martina
Am Besten lässt Du Dich von einer Futtermühle oder einem Fütterungsexperten beraten. Eine kompetente Person kann Dir sicher gezielt auf Deine Fragen antworten.

Übrigens bei der Herstellung von Spezial-Mehle für die Nahrungsmittelbranche (menschliche Ernährung) fallen leider immer zum Teil wertvolle Nebenprodukte an. Diese werden dann wiederum den Mischfuttern beigemengt. Was ich persönlich als sinnvolle Verwertung ansehe.

Die andere Frage, die ich mir immer zuerst stelle ist, braucht mein Pferd überhaupt ein Kraftfutter oder reichen die Nährstoffe im Grundfutter (Heu, ...). = Zuzug eines Fütterungsexperten!?

Was die einzelnen Futterkomponenten beim Pferd bewirken ist sicher schwierig zu sagen. Das Kraftfutter wird ja eingesetzt um je nach Grundfutter und Leistung des Pferdes, dieses ausgewogen zu ernähren.
Die einen Futterkomponenten werden als Energieträger (Gerste, Mais,...) eingesetzt und andere wieder als Proteinträger. Mineralsalz, Spurenelemente und Vitamine nicht vergessen.

Welches Pferd von welchem Getreide den Spinner bekommt hängt sicher auch vom einzelnen Pferd ab! -Oder eventuell auch von uns Reitern!
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Martina4
Advanced Member



8286 Beiträge

Erstellt  am: 19.12.2007 :  10:10:02 Uhr  Profil anzeigen Sende Martina4 eine Private Nachricht
Ich habe mich bereits von Flims beraten lassen. Sie haben mir vom "Piano" eine Probe gegeben. Leider war das nicht da optimale.

Mir ist es sehr wichtig, dass sie genig Mineralstoffe bekommt, Leinsamen und ganze Sonnenblimenkerne. Ich möchte einfach nicht, dass sie einen Mangel erleidet. Ab Januar wird sie wider auftrainiert und das Futter muss einfach stimmen.

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
  1  2
 
Vorwärts
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,19 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000